Förderungen nutzen

Risikominimierung bei zielunsicheren Forschungs- und Entwicklungsvorhaben ist eines der zentralen Themen im Rahmen der Erprobung potentieller technischer Lösungen. Solch eine Risikominimierung kann auch die Quersubventionierung durch Fördergelder darstellen.

Ich habe selbst viele Förderanträge geschrieben und weiß daher sehr genau, was Prüfungsstellen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene sehen wollen. Ich kann Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen, die richtige Förderung zu finden und wenn Sie es wünschen mit Hilfe eines weitreichenden Netzwerks auch einen geeigneten Partner für Sie finden. Zudem unterstütze ich Sie sehr gerne bei der Formulierung technischer Inhalte, denn auch wenn Ihr Vorhaben noch so innovativ ist, die Darstellung des Vorhabens sollte es in jedem Fall auch sein.

FFG

Zudem war ich über 9 Jahre für das Verfassen von Forschungsblättern für die Forschungsprämie des Bundesministeriums für Finanzen verantwortlich, welche von der FFG geprüft werden. Diese langjährige Erfahrung kann und wird Ihnen beim Formulieren und der Gestaltung Ihrer Forschungsinhalte helfen, sodass die zu erwartende Steuererleichterung eine ebenfalls schöne Quersubventionierung bereits getätigter Aufwände darstellt.

BMF